Der Verein

Die Guaraní-Hilfe e.V. hilft Guaraní-Indianern in NO-Argentinien, deren Lebensbedingungen sich durch die Abholzung der subtropischen Regenwälder zusehends verschlechtern, eine Existenzgrundlage zu schaffen, die ihnen das Überleben in unserer Zivilisation sichert.

Nicht Worte, sondern Taten zählen

 

Ihnen gefällt, was wir tun und Sie würden uns gerne im Rahmen Ihrer Möglichkeiten unterstützen?

 

Unsere Projekte

 

Die Projekte sind vielschichtig, da dort angesetzt werden muss, wo es am nötigsten fehlt. Es wurde schon vieles umgesetzt, aber noch vieles mehr ist geplant.

 

<< Neues Textfeld >>

Feliz año nuevo,  bonne année; happy new year, 

Wir wünschen Ihnen ein gutes neues Jahr und empfehlen Ihnen zum schwungvollen Auftakt am Sonntag, den 15.01.2017, um 16 Uhr den Besuch des Benefizkonzertes in der Marienkirche am Hüttenberg in Neunkirchen. Es singt der bekannte Saarbrücker Chor „Total Vocal“ unter der Leitung von Martin Stark die argentinische “Misa Criolla“ des argentinischen Komponisten Ariel Ramirez. Begleitet wird der Chor von den lateinamerikanischen Musikern Luis Maigua, Leonardo Ortega und Ivar Ibañez. Der Solist ist der Tenor Gustavo Lepré.
Der Eintritt ist frei.
Guarani-Hilfe e. V., der Chor und die Musiker bitten um Spenden, mit denen die Guarani-Schule in Isla Anta, Misiones eingerichtet wird.

Herzlichst
Hiltrud und Herbert Hartmann

Sie finden uns auch auf Facebook